+43 1 786 86 89 Anfrage
de

22. Donaustadt

Donaustadt ist der 22.Bezirk und ist mit Abstand der größte Bezirk Wiens. Seine Gesamtfläche beträgt ca. 102,3km². Donaustadt ist ein äußerst geschäftlicher Wohnbezirk mit einem gut erhaltenen Dorflebensstil an den Rändern des Bezirks. Wie sehr typisch für Wien, hat auch der 22.Bezirk ein hoch entwickeltes Verkehrsnetz, wodurch die Bezirksbewohner sehr mobil und ausgesprochen gut erreichbar sind: U-Bahn (U1, U2), Busse, Straßenbahnen, S-Bahn Linien.

Die Donaustadt verfügt über eine große Anzahl an Bauplätzen, weshalb sehr viele Bauprojekte hier abgewickelt werden. Ein äußerst aufwendiges Smart City Projekt mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von € 5 Mrd. ist unter anderem die „Seestadt Aspern“: es handelt sich um einen neuen sehr nachhaltig gestalteten Stadtteil mit einer Gesamtfläche von 2,4 km² mit ca. 10.500 hochwertigen Wohnungen, Geschäftsräumen und einem im Zuge der Stadtentwicklung eigens angelegten See. Die Seestadt Aspern ist gleichzeitig ein Smart Urban Lab in dem Stadttechnologien und neue Lösungen für urbane Fragen erforscht und getestet werden. Auf europäischem Niveau ist es ein äußerst innovatives Vorzeigeprojekt und ein internationales Aushängeschild für Österreich. Der Bau soll 2028 fertiggestellt werden, allerdings wird auch danach weiterhin geforscht werden.

In der Donaustadt stehen außerdem die höchsten Gebäude Wiens: der DC Tower mit 250 m Höhe (auf den Stockwerken 1-15 befindet sich das Hotel Meliá Vienna mit einem dazugehörigen Gastronomiebereich in den obersten Stockwerken) und der Donauturm mit einer Höhe von 252 m. Im 22.Bezirk befinden sich zudem die Hauptquartiere der UNIDO, IAEA und der UNO und das Autowerk „Adam Opel GmbH“. Die Bevölkerung des Bezirkes wächst stabil – im Jahre 2011 betrug die Zahl der Einwohner in Donaustadt 161.419 Menschen, im Jahr 2015 bereits 172.978 Menschen. Ein derartiger Bevölkerungszuwachs verlangt nach neuen Wohnbauprojekten, die natürlich wiederum Investitionsmöglichkeiten bieten. Insgesamt gibt es im Bezirk ca. 28.242 Wohnhäuser, davon sind 878 vor dem Jahr 1919 und 11.266 nach dem Jahr 1991 gebaut worden. Dabei beträgt die durchschnittliche Wohnfläche 81 m², d.h. etwa 36 m² pro Bezirkseinwohner. Der Kaufpreis liegt bei ca. €  4.797/m² und der Mietpreis bei € 16.25/m².

Die Donaustadt bietet außerdem viele Möglichkeiten für Freizeitgestaltung an, da mehr als 50% der Bezirksfläche Grünfläche ist: neben zahlreichen Rad- und Laufwegen hat die Donauinsel außerdem einen eigenen Strand; außerdem sind Bootsausflüge vor allem an der alten Donau sehr gefragt; die Kinderstadt „Minopolis“ bietet Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und im Kongresszentrum „Austria Center Vienna“ werden immer wieder Konzerte und Tanzabende veranstaltet. Außerdem finden das ganze Jahr über Messen und Ausstellungen im Austria Center statt, weswegen Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung sehr gefragt sind.


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot