+43 1 786 86 89 Anfrage
de

8. Josefstadt

Josefstadt ist der achte und der kleinste Bezirk Wiens. Seine Gesamtfläche beträgt nur 1,09 km². Historisch bedingt wohnten fast alle Bürgermeister von Wien, sowie nun auch der Bundespräsident Österreichs, in der Josefstadt. Er ist allerdings ein sehr ruhiger, schöner und zentraler Bezirk und wird von den Wienern als der „Bezirk der Villen“ bezeichnet. Diesen Name hat die Josefstadt wegen der hohen Anzahl an mittelalterlichen Stadtvillen erhalten, die den wunderschönen Bezirk zieren. Aufgrund der Knappheit an Bauflächen wurden diese Stadtvillen zu Wohnflächen umgebaut. Meistens werden dabei Mansarden zu Lofts umfunktioniert.

Offiziell beträgt die Zahl der Einwohner 24.518 Menschen. Aufgrund der Nähe zur Hauptuniversität Wien sind in dieser Gegend viele Wohnungen an Studenten vermietet. Insgesamt gibt es in der Josefstadt rund 972 Wohnhäuser, darunter sind lediglich 62 nach dem Jahr 1991 gebaut. Die durchschnittliche Wohnfläche beträgt ca. 83 m², d.h. etwa 42 m² pro Bezirkseinwohner. Aus obengenannten Gründen liegt der Preis pro m² im 8.Bezirk derzeit bei ca. € 6.867 und zählt damit zum höheren Segment. Der Pachtpreis beträgt rund € 14.78/m².

Für Freizeitgestaltung bietet der Bezirk die zahlreiche Möglichkeiten an. Solche sind z.B. Theater in der Josefstadt, Vienna´s English Theatre, Palais Auersperg u.a. Die Bewohnung im Achten – ist die schöne Lösung mit ruhigem Umfeld und zentraler Lage.


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot