+43 1 786 86 89 Anfrage
de

6. Mariahilf

Mariahilf ist der sechste und einer der kleinsten Bezirke in Wien. Seine Gesamtfläche beläuft sich auf ca. 1,45 km², mit einer Bevölkerungszahl von 31.000 Menschen. Durch den sechsten Bezirk verläuft die wichtigste Einkaufsstraße, die Mariahilferstraße (auch als Innere Mariahilferstraße bezeichnet), die jedes Shoppingherz erwärmen lässt. Gemeinsam mit der Äußeren Mariahilferstraße verbindet sie die ehemalige Kaiserresidenz Hofburg mit dem Habsburger Schloss Schönbrunn. Ursprünglich wurde der Bezirk als Geschäftsviertel geprägt, allerdings sind die Baumöglichkeiten sehr knapp geworden und das Stadtbild des Bezirks nahm einen anderen Lauf. Insgesamt gibt es ca. 1.139 Wohngebäude in Mariahilf, davon wurden lediglich 117 nach dem Jahr 1991 gebaut. Verschiedene beeindruckende Baustile bieten eine bezaubernde Kulisse für zahlreiche moderne Cafés, Bars, Restaurants, Apartments und Hotels. Die Exklusivität des Bezirks führt zu einem höheren durchschnittlichen Kaufpreis von ca. € 6.000/m². Die durchschnittliche Wohnfläche beläuft sich auf ca. 78 m². Pro Person entfallen so ca. 41 m² Wohnfläche.

Mariahilf ist grundsätzlich ein sehr beliebter Bezirk in Wien. Neben der bekannten Mariahilferstraße befinden sich hier auch das Theater an der Wien, das Raimund Theater und das Haus des Meeres, welches sowohl ein Meeresaquarium, als auch ein Terrarium und Zoopark beherbergt. An der Grenze des 4. und 6.Bezirks befindet sich der äußerst bekannte Wiener Naschmarkt, der neben heimischen auch sehr viele internationale Produkte zu bieten hat. Etliche Bars und Restaurants ziehen abendliche Besucher und Touristen ins Viertel. Statistiken zufolge, ist der sechste Bezirk im Jahr 2014 von 295.000 Touristen besucht worden.


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot