+43 1 786 86 89 Anfrage
de

15. Rudolfsheim-Fünfhaus

Rudolfsheim-Fünfhaus ist der 15. Gemeindebezirk Wiens. Er ist ein klassisches „Arbeiterviertel“, dessen Bevölkerung zu 37% aus Ausländern besteht. Der Fünfzehnte ist einer der kleinsten Bezirke der österreichischen Hauptstadt, mit einer Gesamtfläche von rund 3,92 km². Der Bezirk ist ziemlich dichtbesiedelt, denn die Zahl der Einwohner beträgt 76.320. Die Gebäude sind meistens im Jugendstil gebaut und sind dabei in Grün eingebettet. Es existieren im 15.Bezirk ca. 2.699 Häuser, davon sind 1.720 vor dem Jahr 1919 und 274 nach dem Jahr 1991 gebaut worden. Der Bezirk hat kaum neue Bauplätze, deshalb ist die Bezirkserneuerung ausschließlich durch Renovierung von alten Gebäuden erfolgt. Bemerkenswert ist, dass die durchschnittliche Wohnfläche im Fünfzehnten bei ca. 61 m² liegt, d.h. etwa 31 m² an Nutzfläche pro Person. Eines der Haupthighlights des Bezirkes ist der Westbahnhof. Dazu zählt auch das hochentwickelte Verkehrsnetz (U-Bahn, Straßenbahn, Busse). Das Wesen des Bahnhofs im Bezirk wirkt sich auf den Immobilienmarkt aus: es besteht eine hohe Nachfrage nach Mietwohnungen. Dabei liegen der Mietpreis bei ca. € 13,57/m² und der Kaufpreis bei etwa € 4.294/m².

15. Рудольфсхайм-Фюнфхаус 6

In Rudolfsheim-Fünfhaus befinden sich auch einige Sehenswürdigkeiten: Wiener Stadthalle, wo im Jahre 2015 die „Eurovision“ stattfand, Wiener Wasserwelt). Außerdem liegt der Bezirk nicht weit von der Inneren Stadt und von der Einkaufsstraße Mariahilferstraße. Übrigens liegt das Büro der «MKR Real-Consulting GmbH» auch im 15.Bezirk mit einem weitläufigen Blick (siehe Bild rechts – von jedem unserer Arbeitsplätze aus!) auf eine Kleingartensiedlung mit Grünanlagen und einer beeindruckenden Hügellandschaft im Hintergrund.


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot