+43 1 786 86 89 Anfrage
de

18. Währing

Währing ist der 18. Bezirk Wiens und liegt nordwestlich. Er ist einer der grünsten Bezirk der Stadt und neben der naturbelassenen Kulisse, kann auch eine Architekturvielfalt beobachtet werden: in der Nähe des Gürtels ist Währing dicht und meistens mit Mehrfamilienhäusern bebaut, was für Investoren, die sich für Mietobjekte interessieren, eine sehr attraktive Region darstellt. In dem anderen Teil des Bezirkes liegen Villen und Einfamilienhäuser, wie, z. B. „das Cottageviertel“ – im 19. Jahrhundert gebaute Villen im Stil von englischen Bauernhäusern.

Die Zahl der Einwohner in Währing beträgt 49.178 Menschen. Der Achtzehnte gilt als Nobelviertel, u.a. weil sich hier einige Botschaften befinden (Israel, Republik Korea, Großherzogtum Luxemburg, Ukraine). Insgesamt gibt es in Währing ca. 4.228 Wohnhäuser, davon sind 2.113 vor dem Jahr 1991, und 462 nach dem Jahr 1991 gebaut worden. Die durchschnittliche Wohnungsfläche im Bezirk liegt bei ca. 79 m², d.h. rund 40 m² der Nutzfläche pro Einwohner. Erwähnenswert ist, dass viele Bauprojekte sich auf den Ausbau von Lofts und Dachgeschoßen fokussiert haben.

Zur konstanten Nachfrage nach Mietwohnungen tragen auch vor allem Hochschulen, wie z.B. die Universität für Bodenkultur Wien und das Institut für Astronomie mit der Universitätssternwarte, bei. Letztere ist gleichzeitig auch eine der Hauptsehenswürdigkeiten des Bezirkes. Weitere Attraktionen für Touristen sind auch die weltbekannten Friedhofe Wiens, der Währinger Friedhof und der Jüdische Friedhof. Anzumerken ist, dass der Immobilienpreis in Währing ziemlich hoch ist: für eine Eigentumswohnung liegt der Preis bei ca. € 5.915/m², der Mietpreis bei € 15,10/m².


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot