+43 1 786 86 89 Anfrage
de

Wien

Вена

Wien ist gleichzeitig ein Bundesland und die Hauptstadt Österreichs. Seine Gesamtfläche von ca. 415 km² wird gänzlich von Niederösterreich umgeben. Die Bevölkerung liegt bei knapp 2 Mio. Menschen und die Einwohnerdichte bei 4025 Menschen/km².

Laut statistischen Erhebungen ist Wien die lebenswerteste Stadt der Welt, was sie zu einer beeindruckenden Metropole macht. Wien ist nicht nur aufgrund seiner geographischen Lage ein äußerst wichtigster europäischer Verkehrsknoten, sondern auch wegen seiner herausragenden eigenen Infrastruktur. Dazu gehören der internationale Flughafen Schwechat, der jährlich ca. 14 Mio. Passagiere abfertigt, der Zentralhafen an der Donau und das hochentwickelte öffentliche städtische Verkehrsnetz (U-Bahn, S-Bahn usw.). Wien ist eine der reichsten Regionen Europas. Als „der Motor“ der österreichischen Ökonomie pflegt die Hauptstadt sehr erfolgreich Geschäftsbeziehungen mit dem Westen genauso wie mit dem Osten und bietet seiner Stadtbevölkerung damit eine Vielzahl an Arbeitsplätzen (ca. 910.000) an. Dadurch ist die Arbeitslosenquote in den letzten Jahrzehnten stark zurückgegangen. Die Stadt fördert außerdem nicht nur Klein- und Mittelunternehmen, sondern bietet auch großen Konzernen politische, ökonomische und soziale Stabilität an. Dies wird auch durch die Tatsache unterstrichen, dass das Investitionsvolumen im Jahre 2008 in Wien sogar 35 Mrd. EUR umfasste.

Wien wird auch als das europäische Hochtechnologieentwicklungszentrum bezeichnet, da es unter anderem Projekte im Bereich der Biotechnologie fördert (z.B. Life Sciences Austria). Als eine der ersten Städte, begann Wien die sogenannte Kultur- und Kreativwirtschaft (Creative Industry) zu entwickeln, die unter anderem für die Sichtbarkeit kreativwirtschaftsbasierter Leistungen sorgt und auch das öffentliche Kulturangebot fördert. Eines der größten Kunstareale der Welt, das Museumsquartier, befindet sich direkt in Wien in der Nähe der Hofburg und ist ein Magnet nicht nur für Kunst- und Kulturbegeisterte sondern aufgrund seiner einladenden Architektur und herausragenden Gastronomie ein beliebter Treffpunkt vor allem im Frühling und im Sommer.

Zahlreiche wichtige internationale Organisationen, wie OPEC, OSZE und die UNO (umfasst unter anderem die IAEO und die UNODC) haben ihren Sitz in Wien. In der Stadt liegen außerdem die Hauptsitze der größten österreichischen Banken. Die Industrie Wiens ist durch die Metall-, Elektro-, Maschinenbau- und Nahrungsmittelrichtungen geprägt. Die Investitionen in Immobilien in Wien werden aufgrund der stabilen Wirtschaftsstruktur als risikolose Gewinnerwirtschaftungsvariante angesehen. Die Architekturlandschaft ist durch Gebäude alle Bauarten und Epochen geprägt und bietet einen malerischen Anblick. Wien bietet dem potentiellen Käufer eine für derartige Metropolen seltene Möglichkeit, eine Wohnung im Stadtzentrum zu kaufen, die dennoch im Grün eingebettet ist. Für sein ökologisches Bewusstsein ist die Hauptstadt ebenfalls weitgehend bekannt. Die vielfältige Bauprojektabwicklung gewährleistet Stabilität auf dem Immobilienmarkt und sorgt für eine Auswahl an Wohn- und Geschäftsimmobilien für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Die Kosten pro m² stehen in Abhängigkeit von der Entfernung zum Stadtzentrum. Zusammenfassend garantieren die stabile Ökonomie und Gesetzgebung in Wien solide Immobilieninvestitionsmöglichkeiten.

Wien ist eine der touristisch attraktivsten Städte Europas. Mehr als 10 Mio. Touristen besuchen jährlich die zahlreichen historischen genauso wie kulturell wertvollen Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes: die malerische Innere Stadt, die in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde, Burgen, Schlösser und Waldparkzonen (Wienerwald, Prater, Rieden). Besonders bekannt sind dabei die Wiener Staatsoper, das Wiener Konzerthaus und das Schloss Schönbrunn. Zahlreiche internationale Messen, Festspiele, Kongresse und Konferenzen ziehen jährlich viele Touristen und Geschäftsleute an und machen Wien zu einem perfekten Investitionsziel für potentielle Immobilienkäufer. Eine Vielzahl an Hochschulen garantiert einen ganzjährigen Studentenstrom, der unter dem Vermietungsgesichtspunkt als Investitionsmagnet dient.


Anfrage

© 2007-2017. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum

Development: BiznesPilot