+43 1 786 86 89 Anfrage
de

4. Wieden

Wieden ist der 4.Wiener Gemeindebezirk und zählt zu den zentralen Bezirken Wiens. Seine Gesamtfläche beträgt ca. 1,80 km², mit einer Bevölkerungszahl von 33.212 Menschen. Ausgehend vom Verhältnis der Gesamtfläche und der Einwohnerzahl des Bezirks kann festgestellt werden, dass Wieden ein sehr dicht besiedelter Stadtteil ist.

Die Verkehrsinfrastruktur ist hier sehr entwickelt: durch den vierten Bezirk gehen die U-Bahn Linien U1, U2 und U4. Außerdem befinden sich hier 11 Grünanlagen, wobei dies im Vergleich zu anderen Bezirken keine ausgesprochen hohe Anzahl ist. Die Einwohnerzahl des Bezirks wächst zudem stetig (zum Vergleich: im Jahr 2011 lebten hier 30.541 Menschen) und wirkt sich auf den Immobilienmarkt aus. Mehr als 50% der Gebäude in Wieden sind Wohnbauten, allerdings sind seit 1991 aufgrund des akuten Mangels an Bauplätzen im vierten Bezirk nur knapp über 70 neue Gebäude gebaut worden. Statistiken zufolge beträgt die durchschnittliche Wohnung im vierten Bezirk ca. 84 m²; derzeit liegt der Quadratmeter an Wohnfläche pro Kopf bei ca. 48 m². Der durchschnittliche Preis für einen Quadratmeter an Wohnfläche liegt bei Erstbezug bei rund € 5.700 und sonst bei € 4.200. Eine große Rolle am Immobilienmarkt spielt in Wieden die Technische Universität Wien, da die hohe Studentenzahl die Nachfrage nach Mietwohnungen in dieser Gegend stets hält.

Der Bezirk ist natürlich auch für Touristen sehr attraktiv. Statistiken zufolge liegt die Zahl der Übernachtungen im Jahre 2017 bei 690.268.

Die Sehenswürdigkeiten des Bezirkes befinden sich hauptsächlich an den Bezirksgrenzen: Karlsplatz, Schloss Belvedere, Naschmarkt, etc. Der vierte Bezirk hat eine besondere Atmosphäre: moderne Cafés, Boutiquen und eine entwickelte Verkehrsinfrastruktur verschmelzen mit den Gebäuden des 18. Jahrhunderts. Zusammenfassend bietet Wieden Erholungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.


Anfrage

© 2007-2021. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum & Datenschutz

Development: BiznesPilot