+43 1 786 86 89 Anfrage
de

14. Penzing

Penzing ist der 14.Bezirk Wiens mit einer Bevölkerungszahl von 92.337 Menschen und einer Gesamtfläche von rund 33,76 km², wovon 60% auf Grünanlagen entfallen, wie z.B. dem Wienerwald oder den Baumgarten Wäldern.

Hauptsächlich sind ältere Villen in dieser Gegend vorzufinden, im westlichen Teil des Bezirkes überwiegen allerdings Mehrfamilienhäuser. Es gibt in Penzing insgesamt ca. 11.596 Wohnhäuser, davon sind 1.871 vor dem Jahr 1919 und 1.856 nach dem Jahr 1991 gebaut worden. Neben traumhaft erhaltenen Landvillen vor dem Hintergrund rustikaler Wälder, befindet sich im 14.Bezirk auch das Industriegebiet Auhof. Hier befindet sich ein weitläufiges Einkaufs- und Unterhaltungszentrum.

Penzing hebt sich durch ein hochentwickeltes Verkehrssystem ab: abgesehen von der Endstation der U-Bahnlinie U4, befindet sich im 14.Bezirk auch der Bahnhof Hütteldorf. Das Bevölkerungswachstum des Bezirkes ist stets stabil; im Jahre 2015 betrug die Zahl der Einwohner 89.303 Menschen. Statistiken zufolge, entfallen auf jeden Einwohner im Penzing rund 36 m² Wohnungsfläche, wobei die durchschnittliche Wohnfläche in Penzing bei ca. 72 m² liegt. Der Mietpreis steht bei ca. € 16,51/m² und der Kaufpreis bei € 4.468/m².

Abgesehen vom weltbekannten Wiener Wald, kann sich Penzing mit nicht wenigen Sehenswürdigkeiten rühmen, die einen ganzjährigen Touristenstrom sicherstellen. Unter anderem zählen hierzu das Technische Museum Wien, dessen Gründung anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Regierungsantrittes Kaiser Franz Josephs I. im Jahr 1908 beschlossen wurde, sowie das Allianz Stadium (Heimstadium für den SK Rapid), das Skigebiet Hohe Wand Wiese und beeindruckende Objekte des berühmten österreichischen Architekten Otto Wagner, der in Penzing im Jahr 1841 geboren wurde und für seinen Jugendbaustil bekannt ist: das sozialmedizinische Zentrum Otto Wagner Spital und die Kirche am Steinhof.


Anfrage

© 2007-2018. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum & Datenschutz

Development: BiznesPilot