+43 1 786 86 89 Anfrage
de

8. Josefstadt

Josefstadt ist der achte und der kleinste Bezirk Wiens. Seine Gesamtfläche beträgt nur 1,09 km². Historisch bedingt wohnten fast alle Bürgermeister von Wien, sowie der ehemalige Bundespräsident Österreichs, Heinz Fischer (Amtszeit: 8.Juli 2004 – 8.Juli 2016), in der Josefstadt. Er ist allerdings ein sehr ruhiger, schöner und zentraler Bezirk und wird von den Wienern als der „Bezirk der Villen“ bezeichnet. Diesen Name hat die Josefstadt aufgrund der hohen Anzahl an mittelalterlichen Stadtvillen erhalten, die den wunderschönen Bezirk zieren. Aufgrund der Knappheit an Bauflächen wurden diese Stadtvillen zu Wohnflächen umgebaut. Meistens wurden dabei Mansarden zu Lofts umfunktioniert.

Offiziell leben im 8.Bezirk 25.021 Menschen. Aufgrund der Nähe zur Hauptuniversität Wien sind in dieser Gegend viele Wohnungen an Studenten vermietet. Insgesamt gibt es in der Josefstadt rund 980 Wohnhäuser, davon sind lediglich knapp über 60 nach dem Jahr 1991 gebaut. Die durchschnittliche Wohnfläche beträgt ca. 83 m², d.h. etwa 42 m² pro Bezirkseinwohner. Aufgrund oben genannter Gründe liegt der Preis pro Quadratmeter im 8.Bezirk derzeit bei ca. € 6.500 im Falle eines Erstbezugs und sonst bei € 4.700. Der Mietpreis beträgt rund € 13/m² bei Erstbezug.

Für Freizeitgestaltungen bietet der Bezirk zahlreiche Möglichkeiten an, unter anderem das Theater in der Josefstadt, Vienna´s English Theatre, Palais Auersperg, wunderschöne Grünanlagen, gemütliche Cafés und vieles mehr.


Anfrage

© 2007-2021. MKR Real-Consulting GmbH   Impressum & Datenschutz

Development: BiznesPilot